Logopädie

 

Behandlungen

 

Wir behandeln Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen im Kindes-, Jugendlichen- und Erwachsenenalter.
Dazu gehören:

 

  • Sprachentwicklungsverzögerungen (z.B.Dysgrammatismus)
  • Sprachentwicklungsstörungen (z.B. Dyslalien)
  • Sprachentwicklungsbehinderungen (z.B. bedingt durch Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte, geistige Behinderung, Autismus)
  • Sprechapraxien im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Facialisparesen
  • Aphasien (z.B. nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma)
  • Dysarthrien (z.B. bei Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Chorea Huntington, nach Schlaganfall)
  • Dysphasien (z.B. bei Demenz)
  • Stottern im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Poltern im Kindesalter
  • Dysphonien (organische und funktionelle Stimmstörungen)
  • Dysphagien (neurologisch bedingte Schluckstörungen, Schluckstörungen infolge von Krebserkrankungen)
  • Fütter- und Trinkstörungen (im Säuglings-und Kleinkindalter)
  • Myofunktionelle Störungen (z. B. bei Zahn-und Kieferfehlstellungen)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (zentrale Hörstörungen)
  • Hörstörungen (z.B. bei Cochleaimplantat)